ARNOLD AMSLER ARCHITEKT
zurück


← 2 / 10 →
Haus West

Das Haus West umfasst auf einem Grundstück von 560m² eine mögliche Gesamtwohnfläche von 240m² mit fünf bis sechs Zimmern über drei Geschosse, im unteren Erdgeschoss ein Arbeitsraum oder Kleinwohnung, gedeckte Laubenflächen im Hauptgeschoss von, innere Balkonflächen im 1.OG im 2.OG, Kellerräume, Hofplatz.
Die grosse Scheune bleibt in ihrer Struktur erhalten. Als Haus im Haus wird dem geräumigen Scheunenraum ein Volumen eingeschrieben, das die bestehende Hülle nicht tangiert. Unter dem offenen Ziegeldach wird ein grossflächig verglastes Wohnhaus aufgebaut. Der Umraum zwischen dem beheiztem Volumen und der Aussenwand der Scheune ist als luftige Halle mit gestuften Terrassen ein vor Witterung geschützter Aussenraum.
Das teilweise ausgebaute Untergeschoss ist als Arbeitsraum oder als Kleinwohnung in Verbindung mit dem Garten nutzbar. Das obere Erdgeschoss umfasst einen geräumigen Hauptraum mit Wohnfläche, Ess- und Kochbereich und rundumlaufender Laube. Im ersten Obergeschoss sind begleitet von inneren Terrassen zwei Zimmer mit Nasszelle und ein kleiner Arbeitsraum vorgesehen. Ein oder zwei Zimmer im zweiten Obergeschoss mit zugehöriger Nasszelle und einem kleinen Arbeitsraum haben eine innere Terrasse gegen Westen. Der darüber liegende Dachboden kann als luftiges Sommeratelier mit Blick gegen Westen und Osten genutzt werden.











 Startseite  |  Projekte  |  Projekt mit Weitsicht